Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Bloemoloog

Bio Narzisse poeticus 'Recurvus' - Dichternarzisse | 10 Stk.

Bio Narzisse poeticus 'Recurvus' - Dichternarzisse | 10 Stk.

Normaler Preis €6,60
Normaler Preis Verkaufspreis €6,60
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Pre-order voorjaarsbloeiers nu - Levering begin september!

Biologische Dichternarzissen

Die Narzisse poeticus 'Recurvus' ist aufgrund ihrer Seltenheit, ihres wunderbar intensiven Dufts, ihrer späten Blütezeit und ihrer farbenfrohen kleinen Krone, die innen von grün über gelb bis außen orange/rot reicht, eine der ganz besonderen Narzissen. Es hat leuchtend weiße, glänzende Blütenblätter, die leicht nach hinten gedreht sind. Sie wird auch 'Weiße Narzisse' oder 'Dichternarzisse' genannt und ist eine der zuletzt blühenden Narzissen. Sie wird etwa 40 Zentimeter hoch, hat einen oder mehrere bläulich-grüne Blütenstiele pro Zwiebel und schmale, lange Blätter, auf denen sich die Blüten noch befinden, und hat eine große Blüte an einem Blütenstiel. Sie ist die letzte blühende Narzisse, die im Zeitraum April und Mai etwa drei Wochen lang blüht.

Aufgrund ihrer langen Blütezeit eignet sie sich sehr gut als Schnittblume, sie duftet wunderbar und Bestäuber wie Bienen können durch die offene Krone leicht an den Nektar gelangen.
Kombinieren Sie es mit Hyacinthoides hispanica oder Tulipa 'Red Impression' für einen schönen Effekt.

Wie, wo und wann pflanze ich eine Narzissenzwiebel?

Eine Bio-Narzissenzwiebel braucht eine Kälteperiode, also pflanzen Sie sie von September bis Januar in die Erde. Die Pflanztiefe beträgt das Zwei- bis Dreifache der Höhe der Blumenzwiebel selbst und der Pflanzabstand das Zwei- bis Dreifache der Breite der Blumenzwiebel. Bei der Pflanzung in Töpfen können die Blumenzwiebeln näher beieinander gepflanzt werden und für einen dekorativen Effekt auch halb über den Boden hinausragen. Nach der Blüte sollten die Blumenzwiebeln jedoch unter Einhaltung der besprochenen Pflanztiefe und Abstände wieder in den Garten gepflanzt werden.

Pflanzen Sie die Narcissus poeticus 'Recurvus' an einem sonnigen bis halbschattigen Standort in Ihrem Garten, Topf oder Rasen. Pflanzen Sie sie in Gruppen in nährstoffreiche, leicht feuchte Erde. Diese vielseitige Blume gedeiht nicht nur in Sandböden, sondern auch in Lehmböden.

Narzissenzwiebeln sind giftig und werden daher von Nagetieren wie Wühlmäusen gemieden. Nutzen Sie sie als natürlichen Schutz für andere Blumenzwiebeln, indem Sie sie um und zwischen die anderen Blumenzwiebeln pflanzen.

Pflege

Sorgen Sie beim Pflanzen für organische Nahrung. Schneiden Sie die verblühten Blüten oben ab und lassen Sie das restliche Laub absterben. Schneiden Sie es erst ab, wenn das Blatt vollständig ausgetrocknet ist. Die Narcissus poeticus 'Recurvus' ist eine echte Stinzenpflanze, die sich gut verwildern lässt. Vorausgesetzt, es befindet sich am richtigen Standort, wird es jedes Jahr treu zurückkehren. Stellen Sie jährlich Bio-Lebensmittel bereit, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Vermehrung

Zur Vermehrung kann die Blumenzwiebel zu Beginn des Sommers ausgegraben werden. Die Blumenzwiebel wird getrocknet und an einem warmen Ort gelagert. Ab September können sie wieder gepflanzt werden. Pflanzen Sie die kleinen Blumenzwiebeln separat und sorgen Sie für biologische Nahrung, damit die kleinen Blumenzwiebeln schnell wachsen.

Herkunft und Geschichte

Die Narzisse ist eine alte Gattung aus dem späten Oligozän und dem frühen Miozän. Sie stammen ursprünglich aus Südwesteuropa, kommen aber heute in vielen Teilen der Welt vor. Sogar die Bibel erwähnt die symbolische Blume in Jesaja 35:1:

„Die Wüste und das karge Land werden jubeln, die Steppe wird jubeln und blühen wie eine Narzisse, sie wird üppig blühen.“

Carolus Clusius war derjenige, der sie 1565 in die Niederlande brachte. Anschließend brachte er die Tazetta- Narzisse aus Gibraltar mit, 1599 erhielt er die wilde Narzisse „Thalia“ aus Spanien und 1613 den seltenen Poeticus .

Es gibt etwa 18.000 Sorten, von denen etwa 500 angebaut werden. Die meisten Narzissen, auch Narzissen genannt, werden im Vereinigten Königreich angebaut. Dort begann man sogar früher als in den Niederlanden mit dem Narzissenanbau.

Der Poetiker lebt seit Jahrhunderten in den Niederlanden. Es ist sehr selten, kommt aber hauptsächlich an Flussufern vor. Sehen Sie sich hier die Karte an, wo es in den Niederlanden in freier Wildbahn vorkommt.


Bio Narzisse poeticus 'Recurvus' - Skal NL-BIO-01 zertifiziert: 109459

Verpackt pro 10 Stück oder wählen Sie mehr und profitieren Sie von Mengenrabatten.

STAPELRABATT D

Jetzt vorbestellen, Lieferung ab Anfang September!

Versand 5,95 € – Kostenloser Versand ab 35 € Einkauf.

 

Eigenschaften

Blütezeit: April - Mai
Pflanzzeit:
Von September
Pflanztiefe:
10 cm tief
Pflanzabstand: 10 cm Abstand
Höhe:
40 cm hoch
Blütendurchmesser:
10 cm breit
Standort:
Halbschatten, Sonne
Boden-PH: Ton-, Lehm- und Sandboden – Leicht sauer/neutral
Winterhärte:
Sehr winterhart
Vermehrung: Gut (verwildert)
Herkunft: Westeuropa
Familie:
Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse)
Gruppe: Botanisch
Farbe: Weiß mit rotgelber Krone
Bienenfreundlich: Ja
Duftend: Ja
Zwiebelgröße: 10/12


    NL-BIO-01

    Vollständige Details anzeigen