Kategorie: Stinzenpflanzen

Was sind Stinzenpflanzen?

Grossvater Stins hat mir oft von diesen Blumenzwiebeln und Pflanzen erzählt. Stinzenpflanzen oder Stinsengewächse sind eine Pflanzengruppe, die hauptsächlich in historischen Gärten, Anwesen und Parks in den Niederlanden vorkommt. Dabei handelt es sich hauptsächlich um mehrjährige Blumenzwiebeln und Knollen, auch Verwilderungszwiebeln genannt, die ab dem frühen Frühling blühen. Stinzenpflanzen tragen zur Artenvielfalt bei und sorgen im Frühling für farbenfrohe Blüten.

Historische, exotische Verwilderungszwiebeln

Stinzenpflanzen verdanken ihren Namen den Stinzen oder befestigten Landhäusern, in denen sie ursprünglich gepflanzt wurden. Diese Pflanzen wurden im 16. Jahrhundert von wohlhabenden Gutsbesitzern eingeführt und stammen aus Mittel- und Südeuropa. Im Laufe der Jahre sind diese exotischen Pflanzen natürlich geworden und haben sich in der niederländischen Natur etabliert.

Wo pflanze ich Stinzenpflanzen?

Stinzenpflanzen sind wegen ihrer Vermehrungseigenschaften beliebt. Doch wo gedeiht welche Stinzenpflanze am besten? Es gibt Stinzenpflanzen, die gut im Schatten wachsen oder nur in der Ruhezeit Schatten, während der Blüte aber etwas Sonne wünschen. Platzieren Sie ihn beispielsweise unter Laubbäumen. Es gibt auch Stinzenpflanzen, die die Sonne anbeten, weil sie die Fähigkeit haben, trocken zu bleiben.

Stinzenpflanzen für Schattenbereiche

  • Hasenglöckchen: Die Hasenglöckchen wurde früher auch Scilla genannt und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Am liebsten steht es im Halbschatten oder Schatten.
  • Leucojum: Auch bekannt als Frühlingsglockenblume (Vernum) oder ihre Variante; 'Aestivum' als Sommerglocke, die einem Schneeglöckchen sehr ähnelt. Am liebsten steht es im Halbschatten oder Schatten.
  • Schneeglöckchen: Das Schneeglöckchen gibt es in verschiedenen Sorten und hat glockenförmige Blüten. Diese können im Halbschatten oder im Schatten stehen.

Stinzenpflanzen für volle Sonne

  • Fritillaria: Fritillarias gibt es auch in verschiedenen Arten, sowie die Kaiserkrone. Diese stehen am liebsten im Halbschatten oder in der vollen Sonne.
  • Krokusse: Krokusse blühen ab Februar und können daher unter Laubbäumen gepflanzt werden, sie gedeihen aber auch gut in der vollen Sonne.
  • Tulpen: Tulipa 'Sylvestris' ist eine Waldtulpe , blüht aber am besten im Halbschatten oder in der Sonne.

Biologische Stinzenpflanzen kaufen

Der Bloemoloog arbeitet ausschließlich mit Skal-zertifizierten Züchtern zusammen, damit wir Ihnen Blumenzwiebeln von höchster Qualität anbieten können. Der Bloemoloog züchtet in Zusammenarbeit mit dem Bio-Züchter John Huiberts Bio-Blumenzwiebeln aus Schneeglöckchen.

Wie kann ich Stinzenpflanzen bestellen?

Stinzenpflanzen können von Juni bis Januar bei De Bloemoloog im Webshop bestellt werden. Die Lieferung erfolgt ab Mitte September.

Stinzenpflanzen auf Märkten kaufen

Selbstverständlich finden Sie uns auch auf diversen Märkten und Messen. Die Blumenzwiebeln der Stinzen-Pflanzen sind bei uns lose, ohne vorverpackte Tüten, aus den im Handel erhältlichen Gitterbehältern von August bis Januar erhältlich. Das bedeutet, dass Sie ganz nach Ihrem Geschmack kombinieren und die beste Qualität aus der Box auswählen können.

Frühlingsblüher

1 von 15
  • Biologische Frühlingszwiebeln

    Frühlingsblühende Blumenzwiebeln und Knollen sind beliebte Pflanzen, die vom frühen Frühling bis zum Sommer wunderschöne Blüten hervorbringen. Aufgrund ihrer frühen Blüte lassen sie sich gut mit Stauden kombinieren, wenn diese noch etwas Wachstum vor sich haben.

    Tulpen sind wohl die berühmtesten Frühlingsblumen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, Formen und Größen. Narzissen sind für ihre fröhlich gelben Blüten bekannt, es gibt sie aber auch in anderen Farben wie Weiß und Orange. Krokusse sind kleine Zwiebelgewächse mit auffälligen Blüten in den Farbtönen Lila, Gelb und Weiß. Sie sind oft die ersten Blüten, die im Frühling erscheinen. Hyazinthen haben duftende Blüten in verschiedenen Farben wie Rosa, Lila, Blau und Weiß. Sie werden oft in Rabatten, Blumenbeeten oder Töpfen gepflanzt.

    Vorteile von Bio-Frühlingszwiebeln

    Wenn Sie sich für Bio-Blumenzwiebeln entscheiden, die im Frühling blühen, können Sie sicher sein, dass keine Chemikalien und Pestizide in den Garten gelangen. Diese Pestizide sind schädlich für Bienen und sorgen dafür, dass Bienen keinen Weg mehr zu einem Nistplatz finden. Dadurch wurden in den letzten Jahren immer mehr Bienenarten auf die Rote Liste gesetzt. Gemeinsam können wir etwas dagegen tun!

    Blumenzwiebeln für Wildbienen

    Wussten Sie, dass es Wildbienen gibt, die Eier in ihre Nester legen, die im zeitigen Frühjahr schlüpfen? Diese neugeborenen Insektenhelfer beginnen sofort mit der Nahrungssuche in der Umgebung. Es gibt auch Insekten, die Winterschlaf gehalten haben und dringend ein herzhaftes Frühstück benötigen; die blühenden Blumen, in denen Nektar und Pollen zu finden sind! Kurz nach dem Winter gibt es für diese Insekten nur noch wenig grüne und essbare Nahrung. Das Pflanzen frühblühender Blumenzwiebeln sorgt dafür, dass Nahrung vorhanden ist und die Insekten Kraft für den kommenden Sommer schöpfen können.

    Biobauern

    Die Biobauern, mit denen wir zusammenarbeiten, bauen nicht nur die schönsten, sondern auch die stärksten Produkte an. Die Erzeuger bauen Blumen- und Pflanzensorten und -arten an, die erfahrungsgemäß virenresistent sind, so dass sie keine Chemikalien und Pestizide einsetzen müssen. Der Biobauer sucht nach natürlichen Heilmitteln und Lösungen gegen Krankheiten und/oder Schädlinge. Alle unsere Blumenzwiebeln stammen aus kontrolliert biologischem Anbau; Sowohl wir als Florist als auch die Züchter verfügen über ein SKAL-Zertifikat.

    Wann pflanzt man Frühlingszwiebeln?

    Die frühlingsblühenden Blumenzwiebeln können Sie von Herbst bis Januar pflanzen. Blumenzwiebeln, die im Sommer nach der Blüte aus der Erde genommen werden müssen, werden ab Ende Juli aus der Erde genommen und bis zur Neupflanzzeit im Herbst gelagert.

    Was tun nach der Blüte?

    Wenn die Frühlingsblüher ihre Blüte beendet haben, schneiden Sie die verwelkten Blüten oben am Blütenstiel ab. Den Rest der Pflanze lässt man auf natürlichem Weg absterben, damit sie noch die maximale Sonnenenergie aufnehmen kann.

    Wie lagert man Frühlingszwiebeln?

    Wenn Sie bei uns Blumenzwiebeln gekauft haben und diese zu Ihnen nach Hause liefern lassen möchten und die Blumenzwiebeln eine Weile stehen lassen möchten, empfehlen wir Ihnen, den Karton zu öffnen und ihn an einem belüfteten, kühlen Ort aufzubewahren, bis Sie die Blumenzwiebeln einpflanzen möchten der Boden.

    Blumenzwiebeln, die Sie nach der Blüte aus dem Boden nehmen, können Sie zum Beispiel an einem warmen Ort im Schuppen lagern. Um zu verhindern, dass Mäuse in dieser Zeit die Blumenzwiebeln fressen, können Sie die Blumenzwiebeln auch in einer Tüte aufhängen.

  • Wo pflanzt man Frühlingszwiebeln am besten?

    Frühlingsblüher sind Blumen, die im Frühling zwischen Januar und Juni blühen. Es gibt viele verschiedene Arten von Blumenzwiebeln, die im Frühling blühen und für verschiedene Arten von Gärten und Bodentypen geeignet sind. Es gibt zum Beispiel Zwiebelgewächse, die während der Blüte gerne einen Blick auf die Sonne erhaschen, in der Ruhephase im Sommer aber gerne von einem Baum bedeckt werden.

    Frühlingsblüher in der Sonne

    Viele Frühlingsblüher brauchen viel Sonne, um im Folgejahr gut zu blühen und zu wachsen. Diese Blumen können in der vollen Sonne gepflanzt werden:

    Frühlingsblüher im Schatten

    Einige Frühlingsblüher wachsen und blühen auch gut im Schatten, wie zum Beispiel:

    Frühlingsblühende Blumenzwiebeln in feuchten Böden

    Es gibt auch Blumenzwiebeln, die in feuchte Erde gepflanzt werden können. Einige Sorten aus der Sammlung des Florologen sind:

    Abschluss

    Es gibt viele verschiedene Arten von Frühlingsblühern, die für unterschiedliche Gartenarten und Bodentypen geeignet sind. Ob eine Frühlingsblüherpflanze in der Sonne oder im Schatten wachsen kann, hängt von der jeweiligen Art ab. Manche Menschen stehen gerne im trockenen Boden, andere bevorzugen nasse Füße. So gibt es für jeden Garten den passenden Frühlingsblüher.

    Tipps für einen blühenden Garten

    Pflanzen Sie verschiedene Arten von Blumen, jede mit ihrer eigenen Blütezeit, damit die Blumen den ganzen Frühling über blühen und es im Garten Nahrung für Bienen und andere Insekten gibt. Möchten Sie Ihren Garten/Ihren Gartenkasten auch so gestalten, dass Sie den ganzen Frühling über Blumen und Bienen genießen können? Schicken Sie uns gerne eine Nachricht oder fragen Sie uns am Marktstand, wir helfen Ihnen gerne weiter! Streben Sie auch nach mehr Artenvielfalt im Garten und erfreuen Sie sich nach dem kalten und dunklen Winter an den ersten Blumen und Farben im Garten!

    Bestellen Sie Frühlingsblüher im Voraus

    Der Vorverkauf für frühlingsblühende Blumenzwiebeln beginnt am 1. Juni im Webshop des Florologen.

    Während des Vorverkaufs können Sie Ihre gewünschten Produkte im Voraus bestellen, sodass Sie sicher sein können, dass Ihre Lieblingsblumen noch vorrätig sind und wir Ihr Paket mit PostNL verschicken, sobald die Pflanzzeit gekommen ist.

    Die im Vorverkauf bestellten Blumenzwiebeln werden Mitte September geliefert. Von diesem Moment an können die Blumenzwiebeln direkt im Garten oder in Kübeln auf dem Balkon gepflanzt werden.

    Frühlingszwiebeln kaufen

    Die Frühlingsblüher können von Juni bis Januar beim Florologen bestellt werden und sind von August bis Januar auf einem unserer Märkte erhältlich.

1 von 2